Weit weg von zu Hause und trotzdem nah am Lernstoff

Wenn Mütter oder Väter sich bei uns in der Klinik erholen, wollen sie sich auch beim Thema „Schule“ rundum entspannen. Bei uns werden Schüler daher umfassend betreut.

Verantwortungsvollen Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder während der Kurzeit möglichst keinen Unterrichtsstoff verpassen. In der AOK-Nordseeklinik wird Schulkindern ein begleitender Schulunterricht geboten – unterteilt nach Altersklassen. 

Der Unterricht findet in jahrgangsübergreifenden Kleingruppen statt. Die Kinder arbeiten individuell – und nutzen eigenes Lehrmaterial.

Für die AOK-Nordseeklinik ist das Thema Schule von großer Bedeutung, deshalb binden wir die Lehrer in den Heimatorten mit ein. In der Praxis heißt das: Nach der Kur fragen wir am Heimatort nach, wie es Ihrem Kind als Schüler ergangen ist. Die Rückmeldungen der Heimatlehrer zeigen uns, dass die Schüler und Schülerinnen bei uns keinen Lehr- oder Lernstoff versäumen und nach der Rückkehr an die Heimatschule den Anschluss nicht verpasst haben.