Das Watt der Nordsee bei Ebbe. Im Vordergrund eine kleine Sandpyramide, die sich im Wasser spiegelt. Am Horizont die Insel Sylt.

In fünf Schritten zu Ihrer Kur!

Eine Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur durch­führen zu können bedarf ein wenig Vor­be­rei­tung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese in fünf ein­fa­chen Schritten bewältigen können.

Terminanfragen? Sie brauchen Hilfe? Dann klicken Sie hier!

Möchten Sie erst noch etwas zur Vorbereitung wissen? Dann lesen Sie hier weiter:

Zur Kur in die AOK-Nord­see­klinik: So geht’s!

1. Informieren

Informieren Sie sich bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Gynäkologin über die Mög­lich­keiten für eine Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur in der AOK-Nord­see­klinik. Welche gesund­heit­lichen Voraus­setzun­gen Sie hierfür mitbringen müssen, können Sie unter „Indikationen“ nachlesen. Unter­stützt die Ärztin Ihren Vorsorge-Wunsch, erhalten Sie von ihr das ausgefüllte Verordnungs­formular 64.

Sollte Ihr Kind/Ihre Kinder ebenso gesund­heit­lichen Ein­schränkungen unterliegen (Übergewicht, Asthma, Neurodermitis), vereinbaren Sie bitte einen Termin bei Ihrer Kinderärztin. Von ihr erhalten Sie das ausgefüllte Verordnungsformular 65.

2. Beantragen

Beantragen Sie Ihre Vorsorgemaßnahme bei Ihrer Krankenkasse. Reichen Sie hierfür die Verordnungs­formulare, die Sie von Ihrer Ärztin/Kinder­ärztin bekommen haben, bei Ihrer Kranken­kasse ein. Wählen Sie die AOK-Nord­see­klinik auf Amrum als Ihre gewünschte Klinik.

3. Anmelden

Sobald Ihre Krankenkasse Ihre Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur bewilligt hat, können Sie bei uns freie Termine erfragen und einen gewünschten Termin abstimmen. Anschließend informieren Sie Ihre Krankenkasse und bitten diese, uns die notwendigen Unterlagen per Datenträgeraustausch zu übermitteln. Unsere Ärzte sichten/prüfen alle eingehenden Unterlagen und Sie erhalten unmittelbar im Anschluss ein Bestätigungsschreiben von uns. Los geht’s!

4. Packen

Packen Sie nicht nur Ihre Kinder mit ein, sondern auch alles Nötige wie Regen­kleidung und Bade­sachen. Was Sie für Ihre Kur bei uns auf der Insel mitbringen sollten, finden Sie in unserem Kur-ABC für Patientinnen. Dies schicken wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung bei uns zu.

5. Losfahren

Planen Sie rechtzeitig Ihre Anreise mit dem Zug oder Ihrem Auto (wie das geht, steht hier: Ihre An- und Abreise). Und dann fahren Sie mit Ihren Kindern los: Richtung AOK-Nordseeklinik auf der wunderschönen Insel Amrum!

Wir freuen uns auf Sie und Ihr(e) Kind(er)!

Terminanfragen oder Beratungsbedarf?

Möchten Sie uns lieber persönlich sprechen? Dann beraten wir Sie natürlich gerne auch telefonisch:

AOK-Nordseeklinik
Telefon: 04682–370
E-Mail: info(at)aok-nordseeklinik.de

Fünf Schritte zu uns!

Um eine Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur bei uns antreten zu können, brauchen Sie nur fünf Schritte.
Und dann geht’s los mit der aktiven Erholung!