Die W.D.R.-Fähre Norderaue bei herrlichem Sonnenschein kurz vor der Einfahrt in den Hafen von Wittdün auf Amrum.

Ihre An- und Abreise

Hier finden Sie wichtige Infor­mationen, die für Ihre Anreise zur Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur in der AOK-Nordsee­klinik und Ihre Abreise am Ende der Kur wichtig sind.

Reisen Sie mit dem Zug an? Dann geht es hier weiter.
Möchten Sie Ihr Gepäck vorab nach Amrum schicken? Dann klicken Sie bitte hier.
Oder kommen Sie mit dem eigenen PKW? Dann springen Sie bitte mit einem Klick zur Info.

Und was passiert, wenn bei Ihrer An- oder Abreise Sturm herrscht? Für Infos bitte hier klicken.

An- und Abreise mit dem Zug

Sie erhalten etwa sechs Wochen vor Ihrer Anreise Infor­matio­nen dazu, was Sie alles für die Anreise zur Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur bei uns einpacken müssen und wie Sie Ihre Koffer und Taschen beschildern müssen.

Die Fahrkarte buchen

Buchen Sie Ihre Hin- und Rückfahrt bei der Deutschen Bahn. Das Ziel, das Sie für die Buchung eingeben sollten, ist „Wittdün (Amrum)“. Dann ist die Fähr­fahr­karte gleich für Sie mitgebucht und bezahlt. Außerdem können Sie mit diesem Ticket eine Erstattung der Über­nachtungs­kosten bei der Bahn beantragen, wenn Sie die letzte Fähre Abends wegen einer Verspätung der Bahn verpassen sollten. Dies gilt jedoch nur, wenn Sie die Fahrkarte bis Wittdün gelöst haben. Für eine Fahrkarte, die nur bis Dagebüll gelöst wird, gibt es keine Erstattung der Übernachtungskosten.

Buchen Sie Ihren Zug so, dass Sie eine dieser drei Fähren erreichen: Abfahrt ab Dagebüll/Mole um 13:00 Uhr, 15:05 Uhr oder 18:00 Uhr (entsprechend Sommerfahrplan 2022).

Die Fährfahrt nach Amrum

Die Fahrt mit der Fähre von Dagebüll/Mole bis Wittdün auf Amrum dauert zwischen 1,5 Stunden (ohne Zwischenstopp in Wyk auf Föhr) und 2 Stunden (mit Zwischenstopp). Ihr Gepäck können Sie im Gepäckteil des Salons abstellen, bei älteren Fähren können Sie es unten in den Gängen verstauen. Auf den neueren Fähren gibt es ein Bällebad für die Kinder und einen Fernseher. Sie können im Salon etwas essen und trinken oder auf dem Sonnendeck schon einen ersten Eindruck der herrlich frischen Luft und der endlosen Weite hier an der Nordsee bekommen.

Ihre Ankunft auf Amrum

Nach 1,5 bis 2 Stunden landet die Fähre in Wittdün auf Amrum an. Sie gehen die Gangway hinunter an den Hafen, wo unser Team Sie empfängt und Ihr Gepäck ent­ge­gen­nimmt. Mit dem Bus fahren Sie dann ans andere Ende der Insel: nach Norddorf zur AOK-Nordsee­klinik!

Ihre Rückreise nach Hause

Vor Ihrer Rückreise erhalten Sie von uns Infor­matio­nen dazu, bis wann Sie Ihr Gepäck wo abstellen sollten. Behalten Sie Ihr Handgepäck und die Fahrkarten bei sich. Am Abreisetag sollten Sie Ihr Appartement bis 8:30 Uhr verlassen. Wir fahren Sie (und Ihr Gepäck) zu einer der ersten zwei bzw. drei Fähren. In Dagebüll angekommen, nehmen Sie den Zug, der wenige Meter vom Fähr­ausstieg entfernt ankommt.

Möchten Sie Amrum am Abreisetag später verlassen, müssten Sie die Fahrt zum Hafen in Wittdün und Ihre Gepäckmitnahme selbst organisieren. Den aktuellen Busfahrplan für Amrum finden Sie hier (die nächstgelegene Haltestelle ist Norddorf Mitte).

Was ist bei Sturm?

Die Fähren, die nach Amrum fahren, sind wetterfest gebaut – sie haut so leicht nichts um. Deshalb fallen Fährfahrten meistens nur dann aus oder werden verschoben, wenn starker Ostwind herrscht. Denn dann ist nicht genug Wasser in der Fahrrinne. Bei Stürmen mit Orkanstärke wird der Fährverkehr ebenfalls eingestellt oder verschoben, um die Fahrgäste nicht zu gefährden.

Sie können auf der Website der W.D.R.-Fährgesellschaft immer erfahren, wie es aktuell um die Fährfahrten bestellt ist.

zurück nach oben

Das Gepäck vorab nach Amrum schicken

Damit Ihre Zugfahrt nicht so anstrengend wird, können Sie Ihr Gepäck schon vor Ihrer Anreise nach Amrum schicken. Adressieren Sie es bitte an diese Adresse:

AOK-Nordseeklinik
Ihr Vor- und Zuname
Strunwai 23
25946 Norddorf auf Amrum

Kennzeichnen Sie jedes Gepäckstück sorgfältig mit Ihrem Namen, damit wir sie alle zuordnen können. Und senden Sie Ihr Gepäck frühzeitig los, damit es rechtzeitig zu Ihrem Kurbeginn hier ist. Alle Infor­matio­nen zum Gepäckversand finden Sie bei dem Versand­dienst­leister Hermes oder beim Gepäckservice der Deutschen Bahn.

zurück nach oben

An- und Abreise mit dem eigenen PKW

Reisen Sie mit Ihrem eigenen PKW an, planen Sie bitte ausreichend Zeit für Pausen ein. Schauen Sie auch nach Baustellen und bekannten Engpässen durch Staus, und berechnen Sie diese Zeit mit ein. Ihre Fähr­fahr­karten für sich und Ihr Auto können Sie bereits vorab auf der Website der W.D.R.-Fähr­gesellschaft buchen.

Möchten Sie Ihr Auto mit auf die Insel nehmen, dann buchen Sie die Fähr­fahr­karten bitte frühzeitig. Frühzeitig heißt: sowie Sie die Bestätigung von uns bekommen haben, dass Sie Ihre Kur bei uns durchführen können. Sonst kann es sein, dass es für Ihre gewünschte Uhrzeit keinen Platz mehr auf der Fähre gibt. Für die Buchung benötigen Sie Ihr KFZ-Kennzeichen und die Länge Ihres Autos (steht im Fahrzeugschein).

Möchten Sie Ihr Auto auf dem Festland lassen, können Sie es auf dem Inselparkplatz abstellen. Am Schalter oder am Automaten am Inselparkplatz können Sie ein Parkticket für drei Wochen lösen. Als Patientin der AOK-Nordseeklinik bezahlen Sie hierfür lediglich 50 Euro, statt 85 Euro. Vom Inselparkplatz fährt alle paar Minuten ein Shuttle, das Sie direkt zum Hafen bringt. Alle Informationen hierzu finden Sie auf der Website des Inselparkplatzes.

Geben Sie am Abfahrtstag in Ihrem Navi als Ziel für Ihre Kur in der AOK-Nordseeklinik „Dagebüll/Mole“ an. Fahren Sie gleich zum Autoschalter durch, an dem Sie Ihre Fahrkarten vorweisen müssen und eine Spur zugewiesen bekommen. Reihen Sie sich auf der Spur ein – dann werden Sie automatisch auf die richtige Fähre gewiesen.

Was ist bei Verspätung durch Stau oder Ähnliches?

Können Sie am Anreisetag absehen, dass Sie Ihre gebuchte Fähre keinesfalls erreichen können, rufen Sie bei der Fährgesellschaft an. Dort werden Sie erfahren, welche Fähre Sie stattdessen nehmen können.

Parken auf Amrum

Zum Be- und Entladen Ihres PKW bei An- und Abreise dürfen Sie auf das Klinikgelände der AOK-Nordseeklinik fahren. Für die gesamte Zeit Ihrer Kur können Sie Ihr Auto kostenfrei auf dem Dorfparkplatz in Norddorf abstellen. Er befindet sich hinter dem Ortseingang am Ende des Walds auf der linken Straßenseite, etwa fünf Minuten zu Fuß von der Klinik entfernt.

Erstattung von Fahrtkosten

Die Erstattung der Fahrtkosten wird stets über Ihre Krankenkasse abgewickelt – informieren Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse, welche Kosten übernommen werden, damit Sie für sich die bestmögliche Variante auswählen können.

zurück nach oben

Sportraum der AOK-Nordseeklinik auf Amrum, blauer Fußboden, grüne Bälle (ein orangefarbener), und hinter der langen Fensterfront liegen Dünen

Fünf Schritte zu uns!

Um eine Mutter-Kind-Kur oder Vater-Kind-Kur bei uns antreten zu können, brauchen Sie nur fünf Schritte.
Und dann geht’s los mit der aktiven Erholung!